Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Die 36 Stunden-Aktion 2016

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Die 36 Stunden-Aktion vom 7. bis 9. Oktober 2016
Die gemeinsame 36 Stunden-Aktion in Laupheim

Die 36 Stunden- Aktion

Die 36 Stunden-Aktion der KAB ist für Menschen, die sich für mehr soziale
Gerechtigkeit einsetzen möchten, eine gute Möglichkeit mitzumachen.
Menschen jeden Alters können sich engagieren, ein eigenes Projekt starten
oder bei einem KAB-Projekt mitmachen. Neben vielen örtlichen Aktionen
gibt es 2016 zwei zentrale Aktionen, eine in Laupheim und eine in Stuttgart.

Die gemeinsame 36 Stunden-Aktion in Laupheim


Sie wollen sehen, was mit Ihren Gebrauchtkleidern passiert?
Sie wollen mithelfen, Altkleider für Uganda zu sortieren?
Dann machen Sie bei unserer 36 Stunden-Aktion in Laupheim mit:
Das Ziel ist es, innerhalb von 36 Stunden so viel Kleidung wie möglich in
der Sammelzentrale der „aktion hoffnung“ in Laupheim zu sortieren, um
diese im nächsten Containerversand nach Uganda zu schicken.
Am Anfang jeder Schicht werden die einzelnen Arbeitsabläufe gezeigt, die
sortierten Kleider werden zu Ballen gepresst und für den Versand nach
Uganda vorbereitet und die Sammelzentrale stellt sich vor.

Menschen in Uganda helfen


In Uganda erhalten hilfebedürftige Menschen die Kleidung bzw. sie wird für
die afrikanische Bevölkerung umgeschneidert und zu sozial verträglichen
Preisen verkauft. Mit diesen einkommenschaffenden Projekten werden
neue Existenzen aufgebaut. Die KAB in Uganda ist für die Verteilung der
Altkleider verantwortlich und begleitet die Projekte.

Termin in Laupheim


30.09.2016: Anmeldeschluss im KAB-Diözesansekretariat
7.-8.10.16: 36 Stunden-Aktion in Laupheim
Freitag, 10.30 - Samstag, 22.30 Uhr in 4-Stunden-Schichten

 

17.9.2016 GROSSDEMO gegen TTIP & CETA in Stuttgart


Im Herbst will die EU-Kommission Fakten schaffen und CETA & TTIP unter
Dach und Fach bringen. Deshalb finden am Samstag, 17.9.2016 in sechs
Städten in Deutschland GROSSDEMOS statt.
Die KAB Rottenburg-Stuttgart beteiligt sich an der Demo in Stuttgart.
Wir werden uns an einem zentralen Platz treffen und gemeinsam fordern:
TTIP & CETA stoppen – Für einen gerechten Welthandel!
Wir bitten um Anmeldung im KAB-Diözesansekretariat, damit Sie aktuelle
Informationen erhalten können.
Weitere Informationen: www.ttip-demo.de

 

 

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Rottenburg-Stuttgart
Jahnstraße 30
70597 Stuttgart
Telefon: +49 711 / 9791-135

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren