Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Bericht des SWR4 von Laupheim 2015

Bericht: Kleider -Marathon SWR Studio Ulm (mp3)

Bericht: Aktion Hoffnung, live Ulm.(mp3)

Bericht: KAB, Aktion Hoffnung für Uganda, live FN, (mp3)

Bericht vom SWR4: 

Laupheimer sortieren nonstop

Altkleider für Uganda 

36 Stunden lang nonstop Altkleider sortieren - das haben sich Freiwillige der katholischen Arbeitnehmerbewegung in Laupheim vorgenommen. Eine Aktion nicht für Flüchtlinge in Deutschland...

Die gebrauchten Kleidungsstücke sind für Bedürftige in Uganda bestimmt. 20 Tonnen wollen die Freiwilligen in den 36 Stunden sortieren und transportfertig machen. Die Aktion "Hoffnung" der Diözese Rottenburg-Stuttgart startete am Freitagvormittag.

T-Shirt auf T-Shirt

Bis an die Decke stapelten sich am Morgen in der Laupheimer Sammelzentrale Kunststoffkisten mit Altkleidersäcken. Zunächst galt es, Müll und andere nicht verwertbare Dinge auszusortieren. T-Shirts, Hosen, Sommerkleider, Bettwäsche und Tischdecken - alles muss sorgfältig durchgesehen, zusammengelegt, gestapelt und verschnürt werden.

Bis zu 20 Freiwillige sind an der 36-stündigen Aktion beteiligt. Die katholische Arbeitnehmerbewegung Laupheim beteiligt sich bereits zum fünften Mal an der Aktion "Hoffnung" der Diözese.

Der Altkleidertransport geht im November nach Uganda. Sechs Wochen wird er unterwegs sein. Dort sind die Kleidungsstücke für Bedürftige gedacht. Was nicht verwendet werden kann, wird verkauft. Der Erlös geht in Projekte, die Menschen in dem afrikanischen Land helfen, ihr Überleben zu sichern.

Die Sammelzentrale Laupheim

verschickt jedes Jahr knapp 500 Tonnen Kleidung, Schuhe und andere Gebrauchsgüter in Entwicklungsländer. Etwa 1.500 Helferinnen und Helfer arbeiten hier jährlich mehr als 20.000 Stunden ehrenamtlich.

 

Fotos: Peter Niedergesäss

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Rottenburg-Stuttgart
Jahnstraße 30
70597 Stuttgart
Telefon: +49 711 / 9791-135

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren