„Arbeit im Blick“ Fotowettbewerb der KAB im Ostalbkreis

6 Monate lang wurden Hobbyfotografen wurden aktiviert Arbeit in den Blick zu nehmen. Das KAB Team vom Rehnenhof war sehr angetan von der Beteiligung. Über 100 Fotos sind beim Wettbewerb eingegangen.

Das Ziel war Menschen dazu anzuregen über den Wert von Arbeit nachzudenken.

Voraus ging eine jahrelange Auseinandersetzung mit dem Konzept der „Tätigkeitsgesellschaft“.

Dieses Konzept will Arbeit anders verteilen  und stärker nach dem Nutzen für das Gemeinwohl bewerten. Zum Abschluss gab es eine Fotoausstellung in der örtlichen Volkshochschule, mit vier Begleitveranstaltungen. Die Initiatorin, Anna Schonter freut sich:“ Prima , welche Impulse wir in die öffentliche Diskussion bringen!“

Zeitungsberichr Remszeitung 8.10.2016

Gmünder Tagespost

Das Recht am eigenen Bild