Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Die Pflege nicht im Regen stehen lassen!

Gemeinsame Aktion von Verdi, DGB und KAB

„Auf geht’s für eine Gute Pflege“, mit diesem Ruf trotzten über 30 Pflegekräfte dem Nieselregen.  Auf den Plakaten war zu lesen :

„Kein Wettbewerb auf Kosten des Fachpersonals“,  „Finanzierung der Pflegeversicherung solidarisch erweitern“, „Uns ist Gute Pflege was wert, bezahlte Praxisanleitung“, „Keine Nacht alleine! Eine Pflegekraft für 20 Bewohner, ohne Ausnahmen.“

Hintergrund der Aktion sind das Pflegstärkungsgesetz II , die anstehende Personalverordnung (Land) und die gescheiterten Verhandlungen für neue Personalrichtwerte (Landespflegesatzkommission).   „Es braucht schnelle und qualitativ klare Verbesserungen für die angespannte Personalsituation in der Altenpflege. Pflegekräfte gleichen durch starken persönlichen Einsatz die derzeitigen Defizite aus. Die Grenzen sind erreicht. Pflege ist eine sozialstaatliche Aufgabe , Politik muss schnellere und klare Vorgaben machen.“ Kommentiert KAB Regionalsekretärin Maria Sinz.  „ Die Einnahmenseite muss ausgebaut werden. Wir treten für solidarische Lösungen ein, wie z.B. die Bürgerversicherung. Pflege muss gemeinschaftlich getragen werden, nicht als Privatrisiko auf Einzelne abgewälzt.“  Rouven Landgraf  unterrichtet Berufskunde für Pflegeschüler „ich mache das sehr gerne und bin überzeugt, dass bei guten Arbeitsbedingungen dieser Beruf attraktiv gehalten werden kann.“ 

DGB Kreisvorsitzender Josef Mischko unterstützt die Aktion „Wertschätzung pflegerischer Arbeit muss sich in konkreten Verbesserungen für diejenigen, die sie leisten ausdrücken. Wir arbeiten auf allgemeinverbindliche Tarifverträge in der Pflege hin.“

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Rottenburg-Stuttgart
Jahnstraße 30
70597 Stuttgart
Telefon: +49 711 / 9791-135
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren