Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Zollernalbkreis

TREFFPUNKT Arbeitnehmer/innen in der PFLEGE - ambulante Pflege und stationäre Altenhilfe im Zollernalbkreis

Kolleginnen treffen. Reden können. Gehör finden. Unterstützung erfahren. Spielraum entdecken. Aktiv werden.

nächstes Treffen am Dienstag, 13. März 2018 16:30-18:00 Uhr

Bildungshaus St Luzen Klostersteige 6, 72379 Hechingen

Kombivortrag

"Was versteht man unter einer kollegialen Beratung in der Pflege?“

Und „Überlastungsanzeige"

Referent : Heinz Weisser von dem Verein Burn-out-Hilfe und Anti-Mobbing-Zollernalb gewinnen.

 

Weitere Termine

Mi, 16. Mai , 16:30-18:00 Uhr, verlässliche Arbeitzeiten: Jürgen Gaiser, Betriebsratsvorsitzender

DRK

Di, 17. Juli , 10-18 Uhr: Tagesworkshop (Bildungsurlaub möglich): "Konflikte am Arbeitsplatz und ihr Management": Werner Langenbacher, Betriebsseelsorger, Konfliktberater und Wirtschaftsethiker

Di, 16. Oktober: Personaluntergrenzen: Madeleine Glaser, ver.di

Anfang Oktober: Aktion in und um Hechinger Pflegeeinrichtung "Unsere Arbeit ist uns Gold wert"

Di-Mi, 4.-5. Dezember 16-16 Uhr: Ruhe-Pol im Bildungshaus St. Luzen, inkl. Übernachtung, unter der Ko-Leitung von Christine Urban, Gemeindereferentin in Hechingen, ehemalige Mitarbeiterin in der Pflege und junge Mutter.

 

Kontakt: Erzsébet-Noémi Noje-Knollmann ENojeKnollmann@blh.drs.de

 

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Rottenburg-Stuttgart
Jahnstraße 30
70597 Stuttgart
Telefon: +49 711  9791 - 4640
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.