Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Beratungsangebote in den Gesundheitszentren

Beratungsangebote In den Gesundheitszentren

Beratung in den Gesundheitszentren

Im Spannungsfeld zwischen Kindern, Beruf, Haushalt und zunehmend auch Pflege von Angehörigen gehen viele Frauen oft über ihre Grenzen und gefährden ihre Gesundheit. Zusätzliche Belastungen, wie ein geringes Einkommen, Arbeitslosigkeit, oder Trennung vom Partner erschweren häufig die familiäre Situation. Lange können die Frauen den Stress kompensieren, aber oft stellen sich irgendwann Beschwerden und Krankheiten ein. Dann hilft möglicherweise der Aufenthalt in einer Kurklinik, um das Leben wieder in die Balance zu bringen.

In der Kur können die Mütter in aller Ruhe neue Kräfte sammeln, um die Aufgaben des Alltags wieder zu meistern. Es ist eine Möglichkeit, aus der Erschöpfungsspirale heraus zu kommen.

Damit die Gesundheit bei den alltäglichen Herausforderungen nicht auf der Strecke bleibt, bietet die KAB allen Frauen Beratung, Unterstützung und Bildung rund um das Thema „Gesundes und Heilsames für Frauen“ an.

Schwerpunktmäßig werden Frauen in Familienverantwortung bei der Beantragung einer Mütter-Kur oder Mutter-Kind-Kur begleitet. Auch Väter sind hier willkommen.

Die Beratungsaufgaben

a)       Klären der individuellen Gesundheitssituation

b)       Beratung und Vermittlung bezüglich Mütter/Väter-Kuren, Mütter/Väter-

          Kind-Kuren, Kuren für Pflegende Angehörige, Kinder- und Jugendlichen-

          Rehabilitationen (Antragsstellung, Kurplatzsuche und Nachsorge)

c)       Unterstützung bei der Suche nach alternativen

          Gesundheitsangeboten und medizinischer Regelversorgung

d)       Bei Bedarf finanzielle Bezuschussung

Kur-Lotsin gesucht

Die Beratungen in den Gesundheitszentren werden überwiegend von freiwilligen Mitarbeiterinnen durchgeführt. Für diese Aufgabe sucht die KAB insbesondere in Balingen und Stuttgart noch ehrenamtliche Unterstützung.

Die Gesundheitszentren vor Ort

 

70597 Stuttgart:

Jahnstr. 30

Tel.:  0711 9791 132, Handy: 0170 4086892

E-Mail: sbuettingsruet@blh.drs.de

Sprechzeiten: Nach Voranmeldung

 

88212 Ravensburg

Bischof-Moser-Haus

Allmandstr. 10

Tel.: 0751 21040 (evtl. AB)

E-Mail: kab@betriebsseelsorge.de

Sprechzeiten: Nach Voranmeldung

Anmeldung: Mo. + Mi. + Fr. 8:30 – 12:00 Uhr

 

72336 Balingen

Kath. Pfarramt Heilig Geist

Heilig-Geist-Kirchplatz 2

Tel.: 07433 967100

E-Mail: hlgeist.balingen@drs.de

Sprechzeiten: Nach Voranmeldung

 

74072 Heilbronn

Heinrich-Fries-Haus

Bahnhofstr. 13

Tel.: 07131 89809 111 (evtl. AB)

E-Mail: kurberatung-hn@blh.drs.de

Sprechzeiten: Nach Voranmeldung 

Träger

Die KAB verantwortet die Beratung in den Gesundheitszentren in Zusammenarbeit mit der Kath. Arbeitsgemeinschaft (KAG) Müttergenesung und Elly-Heuss-Knapp-Stiftung Müttergenesungswerk (MGW)

Spendenkonto für die Gesundheitszentren

KAB-Frauengesundheit

BW-Bank Stuttgart

IBAN: DE19 6005 0101 0008 7124 48

BIC: SOLADEST 600

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Rottenburg-Stuttgart
Jahnstraße 30
70597 Stuttgart
Telefon: +49 711 / 9791-135
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren