Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Archiv

Aktuelles Archiv

17. Januar 2020

Bundespräses Stefan Eirich stellt sich im Domradio vor

Pfarrer Stefan Eirich aus der Diözese Würzburg ist neuer Bundespräses der KAB Deutschlands.
Wieder komplett: Mit der Wahl von Bundespräses Stefan Eirich ist der Bundesvorstand der KAB Deutschlands um Andreas Luttmer-Bensmann (links) und Maria Etl (rechts) wieder komplett. Fotos: Rabbe

Stefan Eirich ist neuer Bundespräses der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands (KAB). Die Delegierten des Bundesausschusses der KAB wählten den 1963 in Karlstadt geborenen Eirich einstimmig (99,97 %) auf ihrer Tagung am Wochenende in...Mehr erfahren

22. Dezember 2019

So, wie es ist, kann es nicht weitergehen: KAB mobilisiert für bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege

Die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) engagiert sich in Reutlingen mit einer Pflegekampagne zur Abschaffung der 10-Tage Dauerschichten für Pflegekräfte in den Reutlinger Altenhilfeeinrichtungen. „Auch wenn der Gesetzgeber im Arbeitszeitgesetz...Mehr erfahren

19. Dezember 2019

KAB wurde für den Faire Trade Awards nominiert - jetzt mit machen!

Stimmen Sie mit ab, klicken Sie unter- Mehr erfahren-an ........ Mit der Aktion “Fluchtursachen beseitigen - Fairer Handel mit Ostafrika“ hat die KAB Rottenburg-Stuttgart einiges in der Gesellschaft und der Politik bewegt. Und jetzt die...Mehr erfahren

17. Dezember 2019

Bundesvorsitzende Maria Etl: Migration ist ein Menschenrecht

Gleiche Rechte für Migrant*innen fordert die KAB Deutschlands aus Anlass des Internationalen Tag der Migration. Foto: Rabbe

„Migrantinnen und Migranten müssen die gleichen Sozial- und Arbeitsrechte erhalten wie einheimi-sche Belegschaften“, fordert KAB-Bundesvorsitzende Maria Etl aus Anlass des morgigen internationalen Tag der MigrationMehr erfahren

11. Dezember 2019

KAB: Lieferkettengesetz muss europaweit umgesetzt werden

Gesundheitsschutz und Arbeitsrechte müssen mit einem Lieferkettengesetz verbindlich geregelt werden. Foto: KAB

„Soziale Sicherheit und menschenwürdige Arbeit für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist nur mit gesetzlichen Regeln und Vorgaben zu garantieren“, betont KAB-Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann im Anschluss der Pressekonferenz des...Mehr erfahren

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Rottenburg-Stuttgart
Jahnstraße 30
70597 Stuttgart
Telefon: +49 711  9791 - 4640
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren