Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Archiv

Aktuelles Archiv

02. Oktober 2015

Einheit: Grund zur Freude -Kein Grund zum Feiern

Besonders Arbeitnehmer mussten die Folgen der Wiedervereinigung tragen.
Setzt sich für eine stärkere Förderung der überbetrieblichen Ausbildung junger Menschen ein: KAB-Arbeitsmarktexperte Dr. Michael Schäfers. Fotos: Rabbe

Ein Vierteljahrhundert nach dem Fall der Mauer ist die Angleichung der Lebensverhältnisse immer noch nicht in Deutschland erreicht. "Statt blühender Landschaften erleben die einst neuen Bundesländer weiterhin eine dramatische Abwanderung der jungen...Mehr erfahren

28. September 2015

"Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt gleichstellen!"

Mit einer umfassenden Erklärung zur derzeitigen Situation und Integration von Flüchtlingen hat der Bundesvorstand der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands (KAB) eine Neuausrichtung des Einwanderungsgesetzes in Deutschland und Europa...Mehr erfahren

25. September 2015

"Vorangehen!" Aktionstag zum Weltklimagipfel

"Wir müssen ein sichtbares Zeichen setzen, dass Wirtschafts- und Industriepolitik sich ihrer globalen Verantwortung stellen im Sinne der Schöpfung Gottes", so KAB-Bundespräses Johanes Stein zum Aktionstag der Klima-Allianz an diesem Samstag, den 26....Mehr erfahren

24. September 2015

Kreller: Flüchtlinge brauchen schnelle Versorgung

Die Gesundheitskarte vereinfacht und beschleunigt die Behandlung von Notfällen bei Flüchtlingen.
Setzt sich für die schnelle Einführung einer Gesundheitskarte in allen Bundesländern ein: Hannes Kreller, Bundesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmerorganisationen (ACA).

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands begrüßt die Pläne von Bundesgesund-heitsminister Hermann Gröhe, die Gesundheitskarte für Flüchtlinge bundesweit zu ermöglichen. "Die Gesundheitskarte für Flüchtlinge spart Kosten und Zeit", betont...Mehr erfahren

21. September 2015

Bessere Zugänge zum Arbeitsmarkt

Mit einem breiten Katalog zur Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und in den Arbeitsmarkt setzt der KAB-Diözesanvorstand auf eine grundsätzliche Neuorientierung in der Einwanderungspolitik.Mehr erfahren

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Rottenburg-Stuttgart
Jahnstraße 30
70597 Stuttgart
Telefon: +49 711  9791 - 4640
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren