Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Archiv

Aktuelles Archiv

21. Juli 2018

Bericht: Fachtag Arm durch Pflege

Das Bündnis gegen Armut im Alter in Baden-Württemberg, hat Mitte Juli zum Fachtag Armut durch Pflege eingeladen. Zentrale Themen waren die akuten Mängel im Pflegesystem in Deutschland und dafür zu sensibilisieren. Ziel des Fachtages war es, die...Mehr erfahren

17. Juli 2018

KAB fordert: „Keine Lohnabstriche bei Langzeitarbeitslosen“

Der Einstieg in den sozialen Arbeitsmarkt muss mit fairen Löhnen beginnen. Foto: Rabbe

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands (KAB) begrüßt den Vorstoß von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, den sozialen Arbeitsmarkt auszuweiten, um Langzeitarbeitslosen die Chance auf Beschäftigung zu ermöglichen. Mehr erfahren

10. Juli 2018

Daseinsvorsorge Wasser darf nicht dem Markt überlassen werden

Die Forderung nach einem Stopp des Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan werden immer lauter. Foto: Hiksch
Fordert die EU-Parlamentarier auf, nicht für das JEFTA-Abkommen in der jetzigen Form zu stimmen: KAB-Bundesvorsitzende Maria Etl. Foto: Rabbe

„Statt Regeln für einen fairen Handel aufzustellen, ist das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan der erneute Versuch der EU-Kommission, die Daseinsvorsorge der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung zu privatisieren“, erklärte Maria Etl,...Mehr erfahren

25. Juni 2018

Ein Systemwechsel bei Festlegung des Mindestlohns ist notwendig

Der Mindestlohn muss auch vor Armut im Alter schützen.
Fordert einen Systemwechsel bei der Festlegung der Mindestlohnhöhe: KAB-Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann. Fotos: Rabbe

Heftige Kritik an den Ergebnissen der Mindestlohn-Kommission äußert die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands (KAB). „Mit der jetzigen Koppelung an die vergangene Lohnentwicklung sind notwendige Anhebungen durch die Mindestlohnkommission...Mehr erfahren

12. Juni 2018

Welttag gegen Kinderarbeit: KAB fordert stärkere Kontrollen

Im Mai 1998 kämpften mit Unterstützung von Misereor Kinder und Jugendliche mit dem "global march against childwork" in Bonn für Sozial- und Arbeitsrechte auch für Kinder. 1999 beschloss die ILO die Konvention 182 gegen Kinderarbeit. Seit 2002 erinnert die ILO am 12. Juni mit dem Welttag gegen Kinderarbeit an das Schicksal von Millionen Kindern und Jugendlichen.  Foto: Rabbe

Eine stärkere Kontrolle von Importen mit dem Bezug auf Kinderarbeit fordert die KAB Deutschlands von der Bundesregierung. "Die Bundesregierung muss die Produktions- und Handelswege stärker kontrollieren, um Kinderarbeit zu verhindern", erklärte...Mehr erfahren

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Rottenburg-Stuttgart
Jahnstraße 30
70597 Stuttgart
Telefon: +49 711  9791 - 4640
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren