Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Archiv

Aktuelles Archiv

17. April 2015

Kanzlerin lässt Familien die Familienpolitik bezahlen

Die Bundeskanzlerin versprach im Wahlkampf mehr für Familien. Nun müssen Familien andere Familienleistungen selbst bezahlen. Foto: Rabbe

"CDU-Finanzminister Schäuble und die Union betreiben eine Politik gegen Familien", erklärt die KAB-Bundesvorsitzende Regina Stieler-Hinz. Mit Taschenspieler-Tricks lasse sich keine nachhaltige Familienpolitik gestalten, betonte die Vorsitzende des...Mehr erfahren

16. April 2015

Verfassungsbeschwerde soll CETA-Ratifizierung stoppen

Mit der Teilnahme an der Verfassungsbeschwerde will die KAB wichtige Teile des zwischen der Europäischen Union und Kanada beschlossene umfassenden Wirtschafts- und Handelsabkommen ( CETA, Comprehensive Economic and Trade Agreement ) verhindern. Mehr erfahren

24. März 2015

Rentenbündnis will weiter "dicke Bretter bohren"

An der solidarischen Rente festhalten: Nicole Podlinski (v.l.) und Korbinian Obermayer (KLB), kfd-Bundesvorsitzende Maria Theresia Opladen, Stefan Becker (Familienbund der Katholiken), Regina Stieler-Hinz (KAB), Ulrich Vollmer (Kolping) und Anna Maria Mette, stellvertretende kfd-Bundesvorsitzende, werben weiterhin gemeinsam für das solidarische Alterssicherungsmodell der katholischen Verbände. Foto: Rabbe

Eine weitere Runde zur Umsetzung des Modells einer solidarischen Alterssicherung haben die Vorstände der katholischen Sozialverbände eingeläutet. Kolpingwerk Deutschland, Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands kfd), Familienbund der Katholiken,...Mehr erfahren

19. März 2015

Equal Pay Day 2015 - Zahltag meine Herren!

"Offenbar soll sich in der Wirtschaft nicht herumsprechen, dass Frauen nicht nur genauso leistungsfähig wie die Männer sind - oder sein können, wenn man sie lässt - sondern auch einen ganze Reihe von "soft skills" mitbringen, die ein Unternehmen...Mehr erfahren

12. März 2015

"Finanzminister Schäuble trickst Alleinerziehende aus!"

Der jetzige Gesetzesentwurf des Bundesfinanzministeriums schiebt Alleinerziehende ab.
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will den steuerlichen Entlastungsbeitrag für Alleinerziehende nicht zusätzlich finanzieren.
Bundesvorsitzende Regina Stieler-Hinz fordert die Bundesregierung auf, den Vorschlag von Familienministerin Manuela Schwesig für alleinerziehende Familien ins "Familienpaket" mit aufzunehmen. Fotos: Rabbe

Familien werden von Finanz-minister Schäuble ausgetrickst. Zu dieser Ansicht kommt die KAB Deutschlands nach der Vorstellung des sogenannten Familienpaketes, das der Bundesfinanzminister jüngst vorgestellt hat. Das Bundeskabinett hatte unter anderem...Mehr erfahren

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Rottenburg-Stuttgart
Jahnstraße 30
70597 Stuttgart
Telefon: +49 711  9791 - 4640
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren