Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Archiv

Aktuelles Archiv

18. November 2019

Betriebsrenten: Einschränkung der Doppelverbeitragung wichtiger Schritt

Die betriebliche Alterssicherung ist eine wichtige Säule der Alterssicherung.

Die KAB Deutschlands begrüßt den Vorstoß der Bundesregierung die Doppelverbeitragung der Krankenkassenbeiträge auf Betriebsrenten mit einem Freibetrag einzudämmen. Besonders für kleine Betriebsrenten, die oft Frauen und Geringverdiener bezogen...Mehr erfahren

08. November 2019

"Nach Urteil schnell Klarheit für Betroffene schaffen!"

Die Jugend braucht Arbeit und keine Sanktionen. Foto: Rabbe

Eine zügige Umsetzung des Karlsruher Urteils zu den Hartz-IV-Sanktionen und die völlige Aufhebung der Sanktionen fordert die KAB Deutschlands. Mehr erfahren

07. November 2019

KAB sucht neue Mitarbeiter/innen für ihr Team

Die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB) in der Diözese Rottenburg-Stuttgart sucht zum 1. März 2020 eine/n KAB-Diözesangeschäftsführer/in mit Regionalzuständigkeit Dienstsitz ist Stuttgart (100 %) Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)...Mehr erfahren

07. November 2019

Grundrente jetzt beschließen!

Das Rentenbündnis der katholischen Verbände fordert ein Ende des politischen Taktierens in der aktuellen Debatte um die Einführung einer Grundrente.Mehr erfahren

05. November 2019

Urteil: Sanktionen widersprechen teilweise dem Grundgesetz

Die Bundesregierung muss nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts die Hartz-IV-Leistungen reformieren. Foto: Rabbe

Die Streichung der aktuellen Sanktionsregelungen für Bezieher*innen von Grundsicherung fordert die KAB Deutschlands. Mehr erfahren

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Rottenburg-Stuttgart
Jahnstraße 30
70597 Stuttgart
Telefon: +49 711  9791 - 4640
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren