Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Archiv

Aktuelles Archiv

04. November 2019

Menschenwürdige Arbeit im digitalen Zeitalter!

TeilnehmerInnen aus 11 Europäische Länder nahmen am Seminar teil
Sarah Pränger, internationale Präsidentin der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ)

'Die Digitalisierung ist im vollen Gang, schreitet mit großer Geschwindigkeit voran und verändert unser Leben sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich. Sie ist ein Phänomen, das unsere ganze Gesellschaft betrifft und offensichtlich eine...Mehr erfahren

04. November 2019

Arbeitsfreier Sonntag soll Kulturerbe werden

Der arbeitsfreie Sonntag soll in die Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen werden. Mehr erfahren

28. Oktober 2019

KAB lädt Theater chawwerusch in das Theater der Stadt Aalen ein

Im vollbesetzten Saal konnte Michael Claus, Sprecher des KAB Bezirkteams Aalen, die chawwerusch –Truppe mit dem Gastspiel „Maria hilf“ willkommen heißen. Ein Stück mitten aus dem Leben. Gut recherchiert und feinfühlig umgesetzt. Drei...Mehr erfahren

18. Oktober 2019

Gerechte Pflege in einer sorgenden Gesellschaft – Wie gestalten wir Pflege zukunftsfähig?

KAB informiert Jens Spahn über die Petition „12 Tage Dauerschicht abschaffen“ Bei der Podiumsveranstaltung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken – ZdK zu „Gerechte Pflege in einer sorgenden Gesellschaft“ mit Bundesgesundheitsminister Jens...Mehr erfahren

17. Oktober 2019

KAB fordert Stopp struktureller Ausbeutung in der Fleischindustrie

Subunternehmer in der Fleischindustrie sorgen nicht nur für Ausbeutung, sondern verschaffen den Schlachthofbetreibern Wettbewerbsvorteile gegenüber Unternehmen, die mit Festangestellten arbeiten. Foto: fotolia
Fordert massives Vorgehen gegen schwarze Schafe in der Fleischindustrie: KAB-Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann. Foto: Rabbe

Als niederschmetternd und längst überfällig bezeichnet die KAB Deutschlands die Ergebnisse der Schlachthof-Kontrollen in Nordrhein-Westfalen. „Arbeitsmigranten und -migrantinnen werden in Deutschland systematisch ausgebeutet und die Politik schaute...Mehr erfahren

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Rottenburg-Stuttgart
Jahnstraße 30
70597 Stuttgart
Telefon: +49 711  9791 - 4640
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren