Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Archiv

Aktuelles Archiv

26. Februar 2018

Pilgern durch die südliche Toskana

Bereits zum vierten Mal war KAB-Diözesanpräses Emil Benk mit einer Pilgergruppe unterwegs auf der Via Francigena, dem uralten Pilgerweg vom englischen Canterbury nach Rom. Dieses Frühjahr ging es für die 20 Fußpilger durch die südliche Toskana von...Mehr erfahren

07. Februar 2018

KAB Deutschlands sucht Kandidaten für Bundespräses-Amt

Traditionell bilden der Bundespräses, der Bundesvorsitzende und die Bundesvorsitzende das Leitungsteam der KAB Deutschlands.

Die KAB Deutschlands sucht einen neuen Bundespräses. Nach dem Ausscheiden von Pf. Johannes Stein ist das Amt des Bundespräses unbesetzt. Das Amt bedarf der Zulassung zur Ausübung des Priesteramtes in der römisch-katholischen Kirche. Mehr erfahren

23. Januar 2018

KAB gedenkt bundesweit der Widerstandskämpfer

Widerstandskämpfer der KAB: Redakteur Nikolaus Groß, Verbandspräses Otto Müller und Verbandssekretär Bernhard Letterhaus. Foto: Archiv

"Mehr denn je müssen wir uns heute gegen einen ausgrenzenden Nationalismus wehren", erklärte Andreas Luttmer-Bensmann, Bundesvorsitzender der KAB Deutschlands, aus Anlaß des 23. Januar, dem Todestag des Seligen Nikolaus Groß. Mehr erfahren

19. Januar 2018

Was tun? Jörg Alt zu Forderungen unserer Zeit

Jörg Alt SJ: Natürlich soll alle Wirtschaft dem Gemeinwohl der vielen eher verpflichtet sein als den Interessen der Reichen!".

Die globalen Probleme werden immer drängender, die gesellschaftlichen Herausforderungen immer komplexer. In Berlin nähert sich eine Große Koalition in kleinen Schritten an. Doch reichen die erreichten Kompromisse? Mehr erfahren

19. Januar 2018

Eine Koalition bietet Spielraum für das Ziel Bürgerversicherung

Das Bürgerversicherung muss bei möglichen Koalitionsverhandlungen auf die Tagesordnung. Foto: fotolia
Fordert die Delegierten des SPD-Parteitages auf, soziale Gerechtigkeit in Deutschland und Europa zu gestalten.
Mit den Sondierungsgespächen ist man dem Ziel, die Rückkehr zur paritätischen Finanzierung im Gesundheitswesen, einen wichtigen Schritt näher gekommen.

Die KAB Deutschlands appelliert an die Delegierten des SPD-Parteitages mit dem Schwerpunkt "Soziale Gerechtigkeit" in die Koalitionsverhandlungen einzutreten.Mehr erfahren

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Rottenburg-Stuttgart
Jahnstraße 30
70597 Stuttgart
Telefon: +49 711  9791 - 4640
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren