Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

  • Solidarität mit der Ukraine

    Wir unterstützen die Menschen in der Ukraine und informieren Sie hier über Hilfsaufrufe,  Solidaritätsaktionen und Wege zur Wiederherstellung des Friedens

    weiterlesen

  • Picknickdecke beim Bundesrat

    Am 3. März wird die KAB Picknickdecken-Aktion zum Sonntagsschutz dem Präsidenten des Bundesrates, Bodo Ramelow in der Erfurter Staatskanzlei präsentiert.

    Weiterlesen

  • Klimagerechtigkeit

    KAB engagiert sich für mehr Klimagerechtigkeit und startet am 02. Juni eine digitale Dialog-Reihe zum Altdorfer Wald und der Entscheidung über den Regionalplan Bodensee-Oberschwaben. Weiterlesen

  • PFLEGE BRAUCHT ZUKUNFT! KAB startet Kampagne zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Pflege

    Die Covid19 Pandemie hat deutlich gemacht, bei den Arbeitsbedingungen in der Pflege muss sich etwas ändern.

    Weiterlesen

  • „Faire Handelsverträge für Ostafrika“

    Das KAB-Projekt „Faire Handelsverträge für Ostafrika“ ist mit dem Publikumspreis des Fairtrade Awards 2020 ausgezeichnet worden.

    weiterlesen

Nachrichten

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

Adresse

KAB Rottenburg-Stuttgart
Jahnstraße 30
70597 Stuttgart
Telefon: +49 711  9791 - 4640
Kontakt

=========================

============================

KAB Pflegefachkräfte nehmen Stellung

========================

"Fairer Handel mit Ostafrika"

Über 110.000 Unterschriften für fairen Handel

Peter Niedergesäss, Petitionsstarter und Entwicklungshilfe-Minister Müller sprechen über die Petition und die Forderungen nach fairen Handelbeziehungen mit Afrika.
zur Petition

========================

So wie es ist, kann es nicht bleiben

Mit einer kreativen öffentlichen Aktion in und vor dem Reutlinger Rathaus fand am Nikolaustag die Kampagne der KAB zur Abschaffung der 10 Tage Dauerschicht für Pflegekräfte einen vorläufigen Abschluss. Seit Oktober ist ein Kampagnenteam der KAB von Haustür zu Haustür gezogen, um Unterschriften für die Petition zu sammeln. Im Laufe der Kampagne schlossen sich immer mehr Unterstützer*innen aus Reutlingen den Aktiven der KAB an. Zum Schluss standen 140 Helfer*innen auf der Liste, die ihrerseits Unterschriften in Betrieben und Nachbarschaft sammelten.